Wohngebäudeversicherung Vergleich grobe Fahrlässigkeit

Eine grobe Fahrlässigkeit liegt immer dann vor, wenn der Versicherte im Rahmen der Wohngebäudeversicherung nicht seiner Sorgfalt nachgekommen ist und verletzt wird. Eine gesetzliche Definition liegt nicht vor. Da sich grob fahrlässige Schäden schneller ereignen als uns lieb ist, sollte die Gebäudeversicherung eben auch in diesem Fall Haftung übernehmen. Auch hier können Sie unsere Tarife vergleichen, die dann haften, wenn eine grobe Fahrlässigkeit vorliegen sollte.

Mit dem Vergleichsrechner können Sie auch sofort die Kosten berechnen, um den optimalen Versicherungsschutz erhalten zu können.

Wohngebäudeversicherungen, die bei grober Fahrlässigkeit haften

Es gibt bei unseren Versicherungspartnern ebenfalls die Möglichkeit, sich gegen die grobe Fahrlässigkeit abzusichern. Gebäudeversicherungen, die unter anderem bei einer groben Fahrlässigkeit Leistungen übernehmen:

  • AXA-Versicherung
  • InterRisk-Wiesbaden
  • Ostangler-Brandgilde
  • Medienversicherung-Karlsruhe
  • Janitos-Versicherung
  • Domcura-Kiel
  • Degenia-BadKreuznach-Konzept
  • NV-Versicherung-Neuharlingersiel
  • VHV-Hannover

Die oben genannten Wohngebäudeversicherer können Sie auch bei uns vergleichen. Dabei können Sie die Kosten und die Konditionen vergleichen.

Unsere Partner vergleichen

DIE GEFRAGTESTEN VERSICHERUNGSPRODUKTE – TOP 10 aus dem Mediaworx Rating

Versicherung Monatliche Google-Suchen
Rentenversicherung 110.000
KFZ Versicherung 90.500
Rechtsschutzversicherung 90.500
Reiserücktrittsversicherung 74.000
Zahnzusatzversicherung 74.000
Haftpflichtversicherung 74.000
Hausratversicherung 60.500
Berufsunfähigkeitsversicherung 40.500
Private Krankenversicherung 40.500
Risikolebensversicherung 40.500

mediaworx Versicherungsranking Q2/2019

Versicherung Suchen Q2/2018 Suchen Q2/2019 Absolute Veränderung von Q2/2018 zu Q2/2019 Prozentuale Veränderung von Q2/2018 zu Q2/2019

  1. RENTENVERSICHERUNG 90.500 110.000 19.500 22%
    KFZ VERSICHERUNG 90.500 90.500 0 0%
    RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG 74.000 90.500 16.500 22%
    REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG 74.000 74.000 0 0%
    HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 60.500 74.000 13.500 22%
    ZAHNZUSATZVERSICHERUNG 60.500 74.000 13.500 22%
    HAUSRATVERSICHERUNG 49.500 60.500 11.000 22%
    BERUFSUNFALLVERSICHERUNG 40.500 40.500 0 0%
    PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG 33.100 40.500 7.400 22%
    RISIKOLEBENSVERSICHERUNG 33.100 40.500 7.400 22%
    HANDYVERSICHERUNG 40.500 33.100 -7.400 -18%
    RIESTER RENTE 33.100 33.100 0 0%
    KRANKENVERSICHERUNG 27.100 27.100 0 0%
    UNFALLVERSICHERUNG 27.100 27.100 0 0%
    PFLEGEVERSICHERUNG 22.200 22.200 0 0%
    BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE 18.100 22.200 4.100 23%
    STERBEGELDVERSICHERUNG 27.100 18.100 -9.000 -33%
    WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG 18.100 18.100 0 0%

Alle Versicherungunternehmen auf einen Blick

#MarkeMonatl. Markensuchen 2016/2017Monatl. Markensuchen 2017/2018Absolute VeränderungProzentuale Veränderung
10.01
20
3ALLIANZ16810017550074000.04
4DEBEKA141600116600-25000-0.18
5COSMOSDIREKT111600111300-3000
6ERGO826009000074000.09
7AXA876008760000
8GOTHAER726007860060000.08
9SIGNAL IDUNA753007530000
10DEVK8390074390-9510-0.11
11VHV602006760074000.12
12DKV649006590010000.02
13HANSE MERKUR649006490000
14ERGO DIREKT4240062900205000.48
15HDI6760058600-9000-0.13
16GENERALI512005530041000.08
LVM512005530041000.08
18VERSICHERUNGSKAMMER BAYERN5690053870-3030-0.05
19ALLSECUR514005310017000.03
20WGV419005120093000.22
21WÜRTTEMBERGISCHE *2760049300217000.79
22R+V *449004630014000.03
23ARAG365003970032000.09
24PROVINZIAL385003850000
25ZURICH *4030036200-4100-0.1
26DA DIREKT1100035500245002.23
27BARMENIA315003250010000.03
28ROLAND *1650032100156000.95
29DIE BAYERISCHE3150027540-3960-0.13
30EUROPA *271002710000
31AACHENMÜNCHENER3070026600-4100-0.13
32NÜRNBERGER *222002220000
33CONCORDIA2470022000-2700-0.11
34DEUTSCHE FAMILIENVERSICHERUNG732020200128801.76
35ALTE LEIPZIGER200002000000
36HELVETIA165001870022000.13
37ADVOCARD16100164003000.02
38BGV15000157007000.05
39ENVIVAS151901519000
40SWISSLIFE102201512049000.48
41CONTINENTALE88001450057000.65
42VGH3150014300-17200-0.55
43WWK2660012500-14100-0.53
44SPARKASSENVERSICHERUNG1480012100-2700-0.18
45UKV63001180055000.87
BASLER *9900990000
46MECKLENBURGISCHE *8100990018000.22
48ÖRAG110009800-1200-0.11
UNIVERSA145009000-5500-0.38
49D.A.S. *105009000-1500-0.14
HALLESCHE9000900000
52DEURAG97008200-1500-0.15
53INTER *6600660000
54JANITOS85006000-2500-0.29
55MÜNCHENER VEREIN84205660-2760-0.33
56CANADA LIFE68105610-1200-0.18
57WÜRZBURGER *5400540000
58DMB65005300-1200-0.18
59ALTE OLDENBURGER45404570300.01
60FEUERSOZIETÄT4450445000
61LV 18713630363000
62MANNHEIMER *88003600-5200-0.59
63IDEAL *36002900-700-0.19
64KARLSRUHER *1000890-110-0.11

Quelle: Mediaworx

Weitere Themen zur Wohngebäudeversicherung:

Wohngebäudeversicherung
Neubau
Wohngebäudeversicherung
Denkmalschutz
Wohngebäudeversicherung
Reetdach
Wohngebäudeversicherung
Ferienhaus

ascore Wohn Ranking

Unternehmen
Tarif
Produkt
Scoring
Württembergische Versicherung AG
2016 KomfortSchutz
4,5 Sterne
Württembergische Versicherung AG
2016 PremiumSchutz
5 Sterne
Konzept & Marketing GmbH
allsafe casa (inkl. Hausratversicherung)
6 Sterne
Konzept & Marketing GmbH
allsafe domo
6 Sterne
Basler Sachversicherungs-AG
AMBIENTE
2,5 Sterne
Basler Sachversicherungs-AG
AMBIENTE Top
5 Sterne
degenia Versicherungsdienst AG
basic
2,5 Sterne
INTER Allgemeine AG
BASIS
2 Sterne
ARAG Allgemeine Versicherungs-AG
Basis (2008)
3 Sterne
Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
Basis-Schutz
2 Sterne
Adcuri GmbH (Barmenia)
Basis-Schutz
2 Sterne
EUROPA Versicherung AG
Basisschutz
2,5 Sterne
asspario Versicherungsdienst AG
best select
4,5 Sterne
Janitos Versicherung AG
Best Selection 2013
5,5 Sterne
AXA Versicherung AG
BOXflex EFH/ZFH (inkl. Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel) (p.i.)
5 Sterne
AXA Versicherung AG
BOXflex EFH/ZFH + Premium (inkl. Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel) (p.i.)
5,5 Sterne
ConceptIF AG
CIF:PRO classic
3,5 Sterne
ConceptIF AG
CIF:PRO comfort
4,5 Sterne
ConceptIF AG
CIF:PRO complete
4,5 Sterne
degenia Versicherungsdienst AG
classic
3,5 Sterne
Alte Leipziger Versicherung AG
classic
4,5 Sterne
Ammerländer Versicherung VVaG
Classic-Schutz
2,5 Sterne
degenia Versicherungsdienst AG
classic T19
3,5 Sterne
degenia Versicherungsdienst AG
comfort
4,5 Sterne
Alte Leipziger Versicherung AG
comfort
5,5 Sterne
ARAG Allgemeine Versicherungs-AG
Comfort (2008)
5 Sterne
Alte Leipziger Versicherung AG
compact
2,5 Sterne
Interlloyd Versicherungs-AG
Eurosecure Plus
6 Sterne
Ammerländer Versicherung VVaG
Exclusiv-Schutz
3,5 Sterne
INTER Allgemeine AG
EXKLUSIV
3,5 Sterne
asspario Versicherungsdienst AG
fair select
2,5 Sterne
Grundeigentümer-Versicherung VVaG
GEV Protect Kompakt
5,5 Sterne
Grundeigentümer-Versicherung VVaG
GEV Protect Premium
5,5 Sterne
Grundeigentümer-Versicherung VVaG
GEV Protect Premium Plus
5,5 Sterne

Beispiele für eine grobe Fahrlässigkeit

Schäden, die sich auf eine fehlende Sorgfalt des versicherten Mitglieds zurück führen lassen, werden als grob fahrlässig erachtet. Ein typisches Beispiel hierfür ist das offen gelassene Fenster, durch das ein Einbruch provoziert worden ist. Aus Sicht des Wohngebäudeversicherers hat der Versichert in grober Fahrlässigkeit gehandelt und den Einbruch sowie den damit entstandenen Schaden geflissentlich herbeigeführt. Damit der Versicherer dennoch für den Schaden aufkommt, sollten die Versicherten die Fahrlässigkeits-Klausel in der Gebäudeversicherung vereinbaren, damit die Schäden in jedem Fall versichert sind.

Der beste Topschutz laut Franke & Bornberg

Hausratversicherung mit grober Fahrlässigkeits-Klausel vereinbaren

Nicht nur das Haus sollte bei groben Fahrlässigkeits-Schäden versichert werden, auch der Hausrat sollte von der Versicherung geschützt werden. Vergisst der Versicherungsnehmer den Wasserhahn zu schließen, dann wird das Haus vermutlich einen Wasserschaden erleiden. Das Schadensbeispiel zeigt, dass auch der Hausrat zu Schaden kommen kann. Der Einschluss der Leistungen auch bei grober Fahrlässigkeit im Zuge der Hausratversicherung ist ebenso essentiell wie bei einer Wohngebäudeversicherung. Die Mehrkosten sind vergleichsweise gering.

§ 277 Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten

„Wer nur für diejenige Sorgfalt einzustehen hat, welche er in eigenen Angelegenheiten anzuwenden pflegt, ist von der Haftung wegen grober Fahrlässigkeit nicht befreit.“ So steht es im Bürgerlichen Gesetzbuch geschrieben. Eine eindeutige gesetzliche Regelung liegt jedoch nicht vor. Es muss unter Umständen der Einzelfall entscheiden, ob grob fahrlässig gehandelt wurde oder nicht, entscheiden. Zum Wohngebäudeversicherungen Vergleichen gelangen Sie auch auf dieser Seite.

Unsere Partner vergleichen

Quelle Bürgerliches Gesetzbuch

Buch 2 – Recht der Schuldverhältnisse (§§ 241 – 853)
Abschnitt 1 – Inhalt der Schuldverhältnisse (§§ 241 – 304)
Titel 1 – Verpflichtung zur Leistung (§§ 241 – 292)
https://dejure.org/gesetze/BGB/277.html